Kirchenlicht


Kirchenlicht
n: kein / nicht gerade ein (großes) Kirchenlicht sein umg., hum. be no genius / not exactly a genius
* * *
Kịr|chen|licht
nt

kein (großes) Kirchenlicht sein (fig inf)to be not very bright

* * *
Kir·chen·licht
nt
kein [großes] \Kirchenlicht sein, nicht gerade ein [großes] \Kirchenlicht sein (fam) to be not very bright [or fam a bit dim]
* * *
Kirchenlicht n:
kein/nicht gerade ein (großes) Kirchenlicht sein umg, hum be no genius/not exactly a genius

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Kirchenlicht — Kirchenlicht,das:keinK.:⇨Dummkopf(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Kirchenlicht — Sn erw. bildg. (16. Jh.) Hybridbildung. Ursprünglich ehrender Ausdruck; so heißt z.B. Augustinus im Mittelalter lūmen ecclēsiae Licht der Kirche . Im Anschluß an das spöttische lūx theologorum f. Licht der Theologen in den Briefen der… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kirchenlicht — Kịr|chen|licht 〈n. 12; eigtl.〉 Kerze in der Kirche ● 〈nur noch fig. in der Wendung〉 er ist kein großes Kirchenlicht er ist nicht gerade sehr klug * * * Kịr|chen|licht, das <Pl. er>: meist in verneinten Wendungen wie kein/nicht gerade ein… …   Universal-Lexikon

  • Kirchenlicht — Kirchenlichtn 1.Nase,ausderSchleimherabhängt.ÜbertragenvondertropfendenKerze.1870ff. 2.keinKirchenlicht–ziemlichdummer,unbegabterMensch.»Lumenecclesiae«bzw.»Kirchenlicht«meintursprünglichdenhervorragendenTheologendesMittelalters;danachironisiertse… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Kirchenlicht — Kịr|chen|licht Plural er; er ist kein [großes] Kirchenlicht (umgangssprachlich für er ist nicht sehr klug) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kirchenlicht — 1. Die hohen Kirchenlichter brennen oft sehr trüb. Sie rauchen oft mehr als sie leuchten und führen den Namen Licht nur ironisch. Frz.: On dit communément en villes et villages que les grands clercs ne sont pas les plus sages. (Leroux, II, 93.)… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Kein (großes) Kirchenlicht sein — Kein [großes] Kirchenlicht sein   »Kirchenlicht« nach lateinisch lumen ecclesiae bezeichnete zunächst einen hervorragenden Theologen, eine Leuchte der Kirche, und wurde dann in der Negation umgangssprachlich hauptsächlich ironisch im Sinne von… …   Universal-Lexikon

  • Jemandem geht ein Kirchenlicht auf —   Bei dieser Redewendung handelt es sich um eine scherzhafte Variante von »Es geht mir ein Licht auf« …   Universal-Lexikon

  • Hieronymus, S. (4) — 4S. Hieronymus, Presb. Conf. et Eccl. Doct. (30. Sept. al. 9. Mai). Der hl. Hieronymus, oder, wie sein Name vollständig lautet, Eusebius Hieronymus Sophronius, der gelehrteste und geistvollste unter den Kirchenvätern des Abendlandes, Vater der… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Mamertus, S. (1) — 1S. Mamertus, Ep. Conf. (11. Mai al. 13. Oct. u. 14. Nov.) Dieser hl. Bischof von Vienne in der Dauphiné blühte in der zweiten Hälfte des fünften Jahrh. Er galt als der größte und unabhängigste Geist seines Jahrhunderts. Man sagte, daß er Alles… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Norbertus, S. (1) — 1S. Norbertus, Archiep. Magdeb. (6. Juni al. 11. Juli). Der Name Norbert ist altdeutsch und bedeutet soviel als »berühmt, glänzend im Norden«, was namentlich beim hl. Norbertus1 sehr gut paßt. Das wundervolle Leben des hl. Norbert, Ordensstifters …   Vollständiges Heiligen-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.